Drupal Developer Days 2017 in Sevilla

Den Seesack gepackt, begann am 21. März die große Fahrt für 7 Reinblauer und führte ohne Umwege direkt nach Sevilla in den Festungsnachbau El Fuerte - unser “Piratenschiff”.

Dort angekommen, wurden als erstes die Kajüten geentert und die Kojen in Beschlag genommen. Nach ausgiebiger Besichtigung der Kombüse durch unseren Smutje Roger zog man erst mal los, um sich in der Stadt mit spanischen Köstlichkeiten zu versorgen und ließ den Tag dann auf dem Oberdeck ausklingen.

Das Logbuch für die nächsten vier Tage stand schon fest. Während Katja, Daniel, Dietmar und Luca sich mit “Theming Components with Drupal 8 and Fractal” befassten, zog es Marc und Bianca in die “QA on Drupal Projects” Session.

Bei den Workshops war für Bianca, Katja, Daniel und Marc vor allem “Beyond the web: Mobile apps using Drupal & Ionic 2” sehr interessant, in dem es um die Programmierung einer hybriden App ging, die über Drupals REST-API mit Daten gefüttert wird. Dietmar und Luca zog es dagegen zu “Building a media site from scratch” in dem mit den neuen Möglichkeiten von Drupal 8 und dem dazugehörigen Media Module-Ökosystem eine Mediawebsite gebaut wurde.

Auch das leibliche Wohl durfte bei den Piraten von Reinblau natürlich nicht zu kurz kommen. Ob mediterranes Hühnchen, Shakshuka oder Gambas: Smutje Roger zauberte in seiner Kombüse kreative und internationale Köstlichkeiten.